home
archive · forum   
themes literature agenda archive anthology calendar links profile


deutsch  Terror in Amerika

Peter Liehr: emailpeter@peter-liehr.de, 12.12.2001, 23:45
external linkhttp://www.peter-liehr.de
Original: deutsch  Terror in Amerika (Horst Willenberg), 14.10.2001, 09:37



Guten Tag!

Lieber Horst Willenberg, liebe Mitlesende!

Zwei Monate nach Ihrem Forumseintrag stoße ich nun darauf und bin tief beeindruckt von dessen Klarheit, Weitsicht sowie von dessen nach wie vor ungebrochener Aktualität.

Nichts gegen sinn- und insbesondere maßvolle "Antiterror-Maßnahmen" (gängiger Jargon, ich weiß), doch die polarisierende Ausschließlichkeit in den Aussagen des US-Präsidenten, wer jetzt nicht für die USA sei, könne nur gegen sie sein, wird weitergeführt und droht, auch in anderen Konfliktregionen zunehmend Nachahmer zu finden. Nach einer tatsächlich präventiven Herangehensweise an die Vermeidung von Gewalt und Terror in der Zukunft sieht es damit nicht aus, und es bleibt zu befürchten, dass die Chance, vielleicht aus der Vergangenheit zu lernen, in vielfältiger Weise vertan wird.

Versuchen wir, zumidest die Lehren der Gegenwart nicht zu verpassen (und sie, wenn möglich, gemeinsam "im Polylog" zu ziehen), unter anderem auch, um die zu befürchtenden schädlichen Auswirkungen auf die "Annäherung der Glaubens- und Philosophiesysteme" so gering wie möglich zu halten.

Vieles gäbe es noch zu sagen, viele Schlussfolgerungen zu ziehen und viele Anregungen zu geben (u.a. Tipps bzgl. der Sender, auf denen nicht nur tiefnachts kritische Berichterstattung stattfindet - die könnte ich teils geben, teis selbst gebrauchen). Vieles könnte ich jedoch auch zwei Monate nach Ihrem Forumseintrag weder klarer noch dank zeitlicher Distanz differenzierter sehen und ausdrücken.

Vielen Dank dafür.

Peter Liehr