home
archive · forum   
themes literature agenda archive anthology calendar links profile


deutsch  ist ein Mensch von grund aus böse, oder dumm?

André: emaila.s.schubert@t-online.de, 13.04.2001, 06:05
Original: deutsch  ist ein Mensch von grund aus böse, oder dumm? (Charlotte), 17.01.2001, 19:42



Liebe Charlotte,
ich stimme Dir zum Großteil zu. Die Familie und deren Erziehung spielen sicherlich eine wesendliche Rolle, wenn nicht die wesentlichste in der Ausrichtung von "gut" und "böse". Aber vergessen wir doch bitte auch nicht das Umfeld: Freunde, Bekannte. Ich möchte hier aber auch einen weiteren für mich sicherlich änlich entscheidenden Punkt ins Feld führen. Die Macht. Der spontane zugewinn von enormer Macht, kann einen Menschen enorm prägen, wenn nicht sogar total verändern. Als anschaulichtes Beispiel möchte ich hier die Gräueltaten im dritten Reich anführen (auch in anderen Kriegen zu beobachten). Wenn ein Mensch, in diesem Fall ein einfacher oder auch höherer Soldat plötzlich über Leben und Tod entscheiden kann, also die "absolute" Macht über einen Menschen gewinnt, kann sich in vielen Fällen seine moralischen Grundwärte total verschieben. Dieses wird deutlich, wenn man sich die Biographien von Kriegsverbrechern einmal genauer anschaut. Menschen die aus total unterschiedlichen gesellschaftlichen Schichten kommen und total unterschiedliche Erziehungen genossen haben, begehen mit einer unheimlichen Lust unglaublich abschäuliche Taten.
Aber man mus garnicht in solche extreme abtauchen. Auch der Ehemann, dem seine Frau aus welchen Gründen auch immer, hofnungslos unterlegen ist, neigt dazu diese Macht zu gebrauchen und zu missbrauchen. Das Kind, welches einem anderen überlegen ist, fängt an es zu quälen...
All das sind meines Erachtens gute Beispiele für die unglaubliche Relevans der Macht.
Auch was die Menschheit in den letzten 2000 Jahren mit diesem Planeten macht ist ein gutes beispiel für den Gebrauch, bzw. Missbrauch unsere fast grenzenlosen Macht.
Diesen Punkt lass Dir mal durch den Kopf gehen und Antworte mir ob Du wirklich der überzeugung bist, ob die Erziehung wirklich machtmissbrauch verhindern kann. Denn nichts anderes ist ein böser Mensch. Jemand der Macht ausnutzt.
Mit freundlichen Grüßen
André S. Schubert