home
archive · forum   
themes literature agenda archive anthology calendar links profile


deutsch  Philosophen in Uganda?

Kai Kresse: emailkresse@polylog.org, 02.08.2001, 16:14
Original: deutsch Philosophen in Uganda? (Ulrike), 31.07.2001, 13:52



Liebe Ulrike,
ja, es gibt Philosophen und Kulturwissenschaftler in Uganda.

Man denke an den verstorbenen Dichter und Anthropologen Okot p'Bitek, dessen Werke auf Englisch recht gut zugaenglich sind, oder Tabaan Lo Liong', meines Wissens auch aus Uganda.
Die Makerere University in Kampala hat ein Philosophy Department, das lange Zeit von dem aus Italien stammenden Prof. A. Dalfovo geleitet wurde. Nun sind dort ander Philosophen wie Kigongo und Beyaraza taetig.
Zu letzterem wird in der naechsten Ausgabe von polylog wird auch eine Buchbesprechung erscheinen:
Daniel Smith zu Ernest Beyaraza, The African Concept of Time: A Comparative
Study of Various Theories. Kampala: Makerere University Press, 2000.

Natuerlich sollte man auch Mahmoud Mamdami nicht vergessen, dessen Buch "Citizen and Subject" Furore machte (politische Theorie). Und der kenyanische Politikwissenschaftler Ali Mazrui studierte und lehrte in den 60er und 70er Jahren lange an der Makerere University.

Es gibt weitere Universitaeten, z.B. die Islamic University in Mbale, und die Martys University in Kampala, die diesen Septemebr eine Konferenz zu "Ethnicity in an Age of Globalization" (3.-6.9.) durchfuehrt.

Das ist das, was mir spontan hierzu einfaellt. Bei weiterem Interesse koennte ich dir eventuell Kontakte vermitteln.

Mit Repraesentativitaet (fuer "Afrika") sollte am besten sehr vorsichtig und zurueckhaltend sein, die Diversitaet der Kulturen, Sprachen und Positionen ist immens. Andererseits ist natuerlich die Debatte um afrikanische Philosophie eine kontinentale.

Beste Gruesse,
Kai Kresse



Hallo,
ich interessiere mich aufgrund meines humanitären Engagements in Uganda sehr für dieses Land und seine Kultur. Daher meine Frage: Gibt es namhafte ugandische Philosophen oder Kulturwissenschaftler? Wenn nicht, kann man andere Philosophen Schwarzafrikas als repräsentativ auch für Uganda betrachten?
Ich wäre sehr dankbar für diesbezügliche Tipps.

Grüße

Ulrike